Dresden

die barocke Pracht direkt an der Elbe

Die legendäre barocke Skyline der Hauptstadt des Freistaats Sachsen wurde während des Zweiten Weltkriegs schwer beschädigt und dann unter dem DDR-Regime insoweit vernachlässigt, dass man einen Wiederaufbau mit ausdrucksloser Einfachheit und Betonkästen bevorzugte. Doch glücklicherweise hat Dresden nicht einfach das Handtuch geworfen und ist in den letzten zwei Jahrzehnten wie Phönix aus der Asche gestiegen.

OrtAn den individuellen Ort z.B. Flughafen, Hotel oder Bahnhof
ZeitenAn allen Tagen + / – ab 8:00 Uhr bis ca. 18Uhr
Dauer1 Tag, empfohlen 2 Tage
Teilnehmerbis zu 6 Personen
SprachenDeutsch und Englisch
Preisab 110 Euro pro Person

willkommen in Dresden

Mithilfe eines massiven Wiederaufbauprogramms erlangte die alte Architektur der Stadt ihre einstige Schönheit zurück. Wenn man dazu noch bedenkt, dass die Einwohner jung und zukunftsorientiert sind und voller Elan stecken, dann weiß man, warum Dresden heutzutage ein pulsierender Ort ist, der auf einer Welle von Optimismus in eine aufregende neue Zukunft schwimmt.

Dresden hat eine Fülle an Sehenswürdigkeiten zu bieten, die man nicht alle auf einmal besuchen kann. Mit einer gut durchdachten und individuell geplanten Tour können aber sowohl Highlights mitgenommen, als auch Kleinode entdeckt werden.

Highlights:

Frauenkirche und Neumarkt
Herzstück und touristischer Magnet Dresdens ist die wiedererbaute Frauenkirche im Zentrum der Altstadt. Giebelhäuser wieder errichtet. Dresden erhält mit dem Neumarkt sein neues altes Stadtzentrum zurück.

Fürstenzug
Der Fürstenzug verbindet hinter dem Residenzschloss den Neumarkt mit dem Schlossplatz.
Auf dem 101 Meter langen Wandbild aus Meissener Porzellankacheln sind die Herrscher des Hauses Wettin als Reiterzug dargestellt.

Residenzschloss
Der Renaissancebau entstand erstmals im ausgehenden 15. Jahrhundert als neues Machtzentrum der sächsischen Kurfürsten und Könige und wurde nach einem Brand im Jahr 1701 noch einmal unter August dem Starken erbaut.

Kathedrale
Die Kathedrale, auch Katholische Hofkirche, ist ein beeindruckender Kirchenbau zwischen Schloss- und Theaterplatz und in unmittelbarer Nähe zu Residenzschloss, Zwinger, Semperoper und Brühlscher Terrasse gelegen.

Semperoper

Die Semperoper gilt als eines der schönsten Opernhäuser weltweit und ist Sitz und Hauptspielstätte der Sächsischen Staatskapelle Dresden

Zwinger
Das wohl bedeutendste Bauwerk des Spätbarocks ist ein Gesamtkunstwerk aus Architektur, Plastik und Malerei. Heute beherbergt er die berühmte Gemäldegalerie Alte Meister mit der Sixtinischen Madonna, den Mathematisch-Physikalischen Salon und die Porzellansammlung, die bedeutendste und umfangreichste keramische Spezialsammlung der Welt.

Brühlsche Terrasse
Der architektonisch schönste Teil des Dresdner Elbufers wurde zwischen 1739 und 1748 als privater Lustgarten des Grafen Brühl angelegt und wird auch „Balkon Europas“ genannt. Von hier hat man Zugang zur Kunstakademie, zur Festung Dresden und zum Albertinum, das die Galerie Neue Meister und die Skulpturensammlung beherbergt.

Goldener Reiter
Das bekannteste Denkmal Dresdens ist der Goldene Reiter. Es entstand 1732–1734 und zeigt Kurfürst Friedrich August I., besser bekannt als August den Starken, der im antiken Gewand auf einem sich aufbäumenden Lipizzanerhengst in nordöstliche Richtung reitet.

Blaues Wunder
Das Blaue Wunder ist ein Wahrzeichen der Stadt.

Bilder von Dresden

Reiseinformationen

Reiseverlauf mit ihrem Chauffeur & Privat Guide

Mit dem Auto und einem Spaziergang in durch Dresden:

Termine:
An allen Tagen + / –
Startzeiten: ab 8:00 Uhr bis ca. 18Uhr
Ab und Ankunft:  Am individuellem Ort  z.B. Flughafen, Hotel oder Bahnhof in Nürnberg

Preise:
Individuell, bitte erfragen
Beispiel pro Tag und Person ab 110.00€
(Reisepreis für bis zu 6 Personen)

Reiseinformationen:
Dauer: 1 Tag empfohlen werden 2 Tage (eine Übernachtung)

Leistungen extra:
Eintrittspreise (optional)
Verpflegung  / Snacks
Übernachtungen individuell

(Diese Highlights sind Beispiele. Da wir eine Vielzahl von Möglichkeiten haben, können wir individuell auf Ihre Situation, Interessen und Wünsche eingehen und den Verlauf im Vorfeld besprechen und im Lauf der Tour auch jederzeit ändern)

Stadtguide Dresden